header

Direkt nach dem verheerenden Unglück hat der gemeinnützige BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. zusammen mit I.S.A.R Germany ein Experten-Team nach Beirut entsandt. Vor Ort können wir mit unserer langjährigen Erfahrung Einsätze koordinieren und dort Hilfe leisten, wo sie am nötigsten gebraucht wird.

Wir benötigen dringend Ihre Hilfe!

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen und teilen Ihnen mit, wie Sie am besten helfen können.

Gerne halten wir Sie über den Einsatz in Beirut und die lebensrettende Arbeit des BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. und der zugehörigen Stiftung Retten und Helfen des BRH i. G. auf dem Laufenden. Ihre Einwilligung zur Kontaktaufnahme können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten unter www.bundesverband-rettungshunde.de/de/datenschutz.html. Mit dem Klick auf „Ja, ich will helfen“ bestätigen Sie auch, dass Sie volljährig sind.

Die Suche nach Verschütteten ist noch immer nicht abgeschlossen. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, Überlebende zu finden, mit jeder Stunde schrumpft, geben wir die Hoffnung nicht auf.

Der BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. ist die größte Rettungshunde-Organisation der Welt.

Der BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. bildet seit über 40 Jahren Rettungshunde aus – auch für die Trümmersuche. Dieser Einsatz für die Menschen in Beirut wird noch lange enorme Anstrengungen erfordern.

Dafür benötigen wir dringend Ihre Unterstützung.



Der BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. ist Partner von: